Feuerwehr Stadt Kremmen

Fahrzeuge

Wehrführer Feuerwehrhäuser
Jugendfeuerwehr Träger Allgemeines

 

Fahrzeuge:

Löschzug/ -gruppe Einsatzmittel Typ/Baujahr Funkkenner

Löschzug Kremmen
 

ELW 1
TLF 16/45
DLK 18/12
HLF 20
VRW

VW Crafter, B. 2014
MB-Unimog, Bj. 1993
Iveco Mag., Bj. 2008
MAN, Bj. 2017
VW Crafter, Bj. 2016
10/11-1
10/24-1
10/32-1
10/43-1
10/50-1

LGr. Flatow

LGr. Staffelde/Großziethen

TSF-W

TLF20/40
LF 8/6
Bj. 2012

MAN, Bj. 2014
MAN, Bj. 2002
10/48-1

10/24-2
10/42-1
LGr. Beetz/Sommerfeld

VRW
LF 10/6
LF 16 TS
VW T4, Bj. 2004
Bj. 2012
Bj. 1992

10/50-2
10/42
-2
10/45-1

 

 

Wehrführer:  

Stadtwehrführer Gerd Lerche
Stv. Stadtwehrführer Jens Herrmann


LZ1 Kremmen Löschzugführer Oliver Fritz
  stv. Löschzugführer Detlef Müller
LZ2 Beetz/Sommerfeld Löschzugführer Johannes Homuth
  stv. Löschzugführer Holger Hentschel, Sven Goehse
LZ3 Staffelde/Großziehten u. Flatow Löschzugführer Enrico Hamann
  stv. Löschzugführer John Wehden, Jörg Weltzer

 

 

Feuerwehrhäuser:

Feuerwache Kremmen
Straße der Einheit 2a
16766 Kremmen
Tel.: 033055/70363
Feuerwache Flatow
Hauptstr. 48
16766 Kremmen
Feuerwache Staffelde
Nauener Chaussee 14b
16766 Kremmen
Tel.: 033055/75948
Feuerwache Sommerfeld
Dorfstr.
16766 Kremmen
Tel.: 033055/75870
Feuerwache Beetz
Beetzer Dorfstraße
16766 Kremmen

 

 

Jugendfeuerwehr:

Aus allen Ortsteilen kommen Kinder und Jugendliche, die in den Jugendfeuerwehren aktiv sind.
So haben die LGr. Sommerfeld/Beetz und Staffelde/Großziethen (mit Flatow) eine
Jugendfeuerwehr und ebenfalls der Löschzug Kremmen. Alle sind jedoch zur Jugendfeuerwehr
Kremmen zusammengefasst.
Jugendwart der FF Kremmen ist seit 2008 Fabian Weindorf.

 

Allgemeines:

Die 7 Ortsteile der Stadt Kremmen hatten historisch gewachsen jeweils eine eigene Feuerwehr,
die sich zu vier Löschgruppen und einem Löschzug zusammengeschlossen haben. Zuständig
sind diese für rund 7.118 Einwohner auf knapp 203,43 qkm. Abgesehen von Kremmen selbst mit
seinem kleinstädtischen Charakter mit historischen Bauten ist das Gebiet sehr ländlich geprägt.
Neben einigen Waldgebieten nimmt das naturreiche Niedermoorgebiet "Rhinluch" einen Teil der
Stadtfläche ein. Neben dem Grundschutz sind als Einsatzschwerpunkte sicherlich die Straßen,
insbesondere die A10 und die B273 zu nennen. Die Kremmener Kameraden betreuen einen
Abschnitt auf der BAB A10 und der BAB A24. Aufgrund des zunehmenden Tourismus sind selbst in den
kleineren Ortsteilen, z.B. Beetz, Hotels und Pensionen entstanden, die ebenso einen
Einsatzschwerpunkt darstellen. Über 200 Einsätze (258 im Jahre 2002) haben die Feuerwehren
zu verzeichnen, davon ein Großteil im Zuständigkeitsbereich des Löschzuges Kremmen.

Im selben Gebäude wie die Feuerwache Staffelde ist auch eine Rettungswache untergebracht.

Das LF 16-TS Sommerfeld ist Teil des 3. Zuges der Brandschutzeinheit Oberhavel.

 

Träger des Brandschutzes:  

Stadt Kremmen
Am Markt 1
16766 Kremmen
Tel.: 033055/9980
Fax: 033055/99866
Internet: www.kremmen.de

Bürgermeister: Sebastian Busse